Am Sonntag, dem 12. Februar 2017, fand die diesjährige Jahreshauptdienstbesprechung im Vitalhotel Strobl statt.

Kommandant HBI Harald Holemar konnte neben den zahlreich anwesenden aktiven Feuerwehrmitgliedern, sowie der Jugendfeuerwehr und der Reservisten auch Bürgermeister Bernd Strobl, Vizebürgermeister Norbert Seldte, ABI Klaus Sabara, Ehren-ABI Franz Sztubits und Feuerwehrbeirat Harald Ernst begrüßen.

Die Refarate der Warte (Funk, Atemschutz, Geräte) sowie die Darstellung der Aktivitäten und Einsätze der Feuerwehr Ollersdorf im Burgenland im Jahr 2016 beeindruckten nicht nur die Feuerwehrmitglieder sondern vor allem auch die Ehrengäste. Dies spiegelte sich auch in deren kurzen Ansprachen sowie Grußworten wider. Unisono wurde der ehrenamtliche Einsatz gewürdigt. Auch wurde den Familien der Feuerwehrmänner ein großer Dank ausgesprochen, da diese oft und lange auf den Vater, Ehemann oder Großvater verzichten müssen, wenn diese in Übungen, Einsätzen, Aus- und Weiterbildung sowie Schulungen sind  bzw an anderen Ausrückungen teilnehmen und somit nicht zu Hause sein können.

 Abschließend wurden zahlreiche Beförderungen vorgenommen:

Michael Eisenberger, Gabriel Strobl sowie Tristan Strobl erhielten jeweils die „Zweijahres-Streifen“ der Jugendfeuerwehr.

Manuel Garber, Sascha Kranz, Lukas Krammer sowie Simon Peischl erhielten nach dem Übertritt aus der Jugendfeuerwehr in den Aktivstand ihren „ersten Stern“ als Feuerwehrmann.

Bernd Strobl und Stefan Ivants wurden jeweils zum Brandmeister befördert.

Den Ausklang fand die Jahreshauptdienstbesprechung mit einem gemeinsamen Essen.