Am Samstag, dem 23. September 2017, wird im Rahmen der internen  Ausbildungsarbeit eine Zugsübung abgehalten. Dabei soll das Zusammenwirken der eigenen Kräfte im größeren Verband als der  Gruppe geübt werden. Weiters dient diese Übung der Überprüfung der  Gerätschaften auf deren Funktions- und Einsatzfähigkeit.

Gruppen- und Zugsübungen in der eigenen Wehr dienen aber auch der Vorbereitung auf ortsübergreifende Übungen wie zB die zuletzt abgehaltene Großübung in Stinatz aber auch der Abschnitts- oder KHD-Übung.

Bilder der Veranstaltung folgen.